Postulatsaufnahme von Marie-Luice Liebenau


In der Vesper nahm unsere Provinzassistentin, Schwester M. Birgit, in Vertretung für die Provinzoberin Schwester M. Angela, die Bitte von Marie entgegen, ins Postulat aufgenommen zu werden.

Marie-Luice Liebenau, bislang im Freiwilligen Ordensjahr, ist neue Postulantin der Franziskanerinnen Salzkotten: Der 6. Januar, Erscheinung des Herrn - aufregend war dieser Tag! Erst wurden am Nachmittag Bewohner und Bewohnerinnen im Altenheim St. Clara, Schwestern und Mitarbeitende durch ein externes Impfteam gegen Covid-19 geimpft. Und dann gab es noch die große Freude der Postulatsaufnahme „unserer Marie“.

Nachdem das Freiwillige Ordensjahr sich für sie nun dem Ende zuneigt, reifte in Marie-Luice Liebenau schon länger die Entscheidung für diesen Schritt. In der Vesper nahm unsere Pro-vinzassistentin, Schwester M. Birgit, in Vertretung für die Provinzoberin Schwester M. Angela, die Bitte von Marie entgegen, ins Postulat aufgenommen zu werden. Das wurde ihr gern gewährt. Im anschließenden „Magnifikat" brachten alle Schwestern ihre Mitfreude und ihren Dank vor Gott.

Beim gemeinsamen Abendessen im großen Refektor gab es gute Worte und kleine Köstlich-keiten, die mit Eis und Waffeln ihren Abschluss fanden.

Wir wünschen Marie Gottes Segen für das weitere Gehen in unserer Gemeinschaft und immer wieder einen guten Stern, der ihr in Finsternis und Ungewissheit voran leuchte und sie zu Christus führe.

Schwester M. Alexandra

11-01-2021