Nachrichten

Weiter

Weiter

Als Pastoralassistentin im Mutterhaus



Leonie Wulf ist seit kurzem als Pastoralassistentin im Mutterhaus tätig. Ihr Aufgabenbereich ist das Geistliche Zentrum, das nach und nach mit verschiedenen Angeboten im Mutterhaus entwickelt wird. Das Geistliche Zentrum ist ein Ergebnis des Zukunftsbildes im Erzbistum Paderborn. Ziel ist, zusätzlich zu den Gemeinden neue Orte der Seelsorge zu schaffen. Über unsere bisherigen Aufgaben hinaus bedeutet das Geistliche Zentrum eine weitere Öffnung nach außen.

Das Kloster soll noch stärker als bisher zu einem Ort der Begegnung werden. Zum Beispiel gibt es hier ein Trauercafé und einen Gesprächskreis für Eltern, die ihr Kind nach der Geburt verloren haben. Hier werden Missionarinnen und Missionare auf Zeit für ihre Aufgaben vorbereitet, es gibt Tage der Stille und Mitlebezeiten im Kloster, also Kloster auf Zeit und das freiwillige Ordensjahr. Dazu kommen Besuche in den Schulen und Angebote für Besuchergruppen verschiedener Altersklassen. Aktuell ist vieles durch die Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie jedoch noch ausgesetzt.

Ein Interview mit Leonie Wulf (Link) steht auf der Homepage der Berufungspastoral im Erzbistum Paderborn.

Nachrichten

Weiter

Weiter