Nachrichten

Weiter

Weiter

Fünfter Tag unserer Novene - Thema: Unser Beten



Mutter M. Clara:

Die ewige Anbetung des hl. Sakramentes ist die Hauptaufgabe der Schwestern des hl. Franziskus, Töchter der hl. Herzen Jesu und Mariä.

Da die Bedrängnisse der Zeit und der Kirche eine Veranlassung waren, die Kongregation ins Leben zu rufen, so sollen auch die Anliegen der Christenheit dem im hl. Sakramente gegenwärtige Heilande unaufhörlich in andächtigen Gebete empfohlen werden.

(Gründungskonstitutionen, Kap LII)


kirche

Sr. Angela Benoit, September 2017, Salzkotten

Der Rosenkranz, wie oft mag Mutter M. Clara auf all ihren Pilger- und Sehnsuchtswegen in Rom den Rosenkranz umklammert, gebetet haben, sich “durchgebetet” haben, bis das Licht der Vergebung in ihr aufleuchtete? Den Schwestern, der Gemeinschaft blieb sie treu, hielt sie alle im Herzen, nahm sie hinein in ihre Zweisamkeit mit Gott. Tag für Tag, das wissen wir heute, suchte Mutter M. Clara auf ihrem täglichen Weg zum Vatikan viele Kirchen auf, nahm an Eucharistiefeiern teil, hielt Stunden in Treue Anbetung. Ihr selbst wurde Verwandlung zuteil. Ich denke, wir dürfen sagen, sie wurde selbst zur Monstranz, für uns, für andere, ganz durchscheinend auf Ihn hin.


anbetung

Nachrichten

Weiter

Weiter