Nachrichten

Weiter

Weiter

Zweiter Tag unserer Novene - Thema: Franziskanisch leben



Gott, du liebender Vater aller Menschen, du kennst unser Leben und unsere Anliegen. Auf die Fürsprache unsere Gründerin Mutter M. Clara Pfänder schenke unserer Gemeinschaft viele Menschen, die im Geist des hl. Franziskus und Mutter Claras kreative Antworten geben auf die Nöte der Zeit. Erneuere uns und mit uns viele Menschen in Europa, Asien, Afrika und Nord-und Südamerika im Vertrauen auf deine liebende Vorsehung im Glauben, in der Hoffnung und in der Liebe. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. Amen.


Generalrat, Rom 2016:

Ja, in den Fußspuren des Hl. Franziskus lebend, dürfen wir uns glücklich schätzen, ein solch wunderbares Vorbild zu haben. Franziskus ist uns Beispiel und Lehrmeister im liebevollen Umgang mit der Natur und unseren Mitmenschen, die unsere Brüder und Schwestern sind. Wir sind Mystikerinnen und Pilgerinnen auf dem Weg zu Ihm, unserem Herrn und Gott, und jetzt schon mit Ihm unterwegs. Wie Franziskus möchten wir alle in Harmonie, in dieser Verbundenheit mit Gott, mit dem Nächsten und mit der Natur leben … „Die Welt ist mehr als ein zu lösendes Problem, sie ist ein freudiges Geheimnis, das wir mit frohem Lob betrachten.“ (Laudato Si Kap. 12). So können wir die Früchte der Erde und alles was uns ernährt, froh und dankbar genießen. Dankbare Menschen schützen und sorgen sich um die Dinge, die sie umgeben.


franziskus

Nachrichten

Weiter

Weiter