"Um Gottes Willen"


Am 23.07. um 20 Uhr spricht Stephanie Mende live zusammen mit Schwester M. Ursula Hertewich (Dominikanerin), Bruder Julian Kendziora (Kapuziner) und Bruder Matthäus Mayer (Benediktiner), die auch im Buch vorgestellt werden, über ihre Berufungen. Die Veranstaltung findet über die Videokonferenz-Plattform Zoom statt. Foto: adeo-Verlag

Was bewegt eine junge Frau dazu, sich für den Rest ihres Lebens an einen Ort und an eine Gemeinschaft zu binden? Was denkt sich eine junger Mann dabei, auf Privateigentum zu verzichten? Was treibt Menschen an, ihr ganzes Leben Gott zu widmen? Warum legen sie dazu Gelübte ab, zumal solche, die heute so seltsam wirken wie die sogenannten „evangelischen Räte“: Armut, Keuschheit und Gehorsam? Kurz: Warum gehen Menschen heute ins Kloster?

Wer eine Antwort auf diese Frage finden möchte, könnte an dem neuen Buch von Stephanie Mende Interesse haben, das den Titel trägt: „Um Gottes willen. Warum Menschen heute ins Kloster gehen“. Mehr...


Am 23.07. um 20 Uhr spricht Stephanie Mende live zusammen mit Schwester M. Ursula Hertewich (Dominikanerin), Bruder Julian Kendziora (Kapuziner) und Bruder Matthäus Mayer (Benediktiner), die auch im Buch vorgestellt werden, über ihre Berufungen. Die Veranstaltung findet über die Videokonferenz-Plattform Zoom statt. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen und können über den folgenden Link teilnehmen:

https://wwu.zoom.us/j/92229682451

Das Buch von Stephanie Mende „Um Gottes willen. Warum Menschen heute ins Kloster gehen“ (erschienen 2020, 222 Seiten) ist beim adeo-Verlag erhältlich.

16-07-2020

Nachrichten

Weiter

Weiter