Laudato-Si-Jahr hat begonnen



Holunder, Heckenrose, Kamille - drei kleine Beispiele für die Heilkraft der Natur, von Gott hingestreut als Wunder am Wegesrand. Wir sollten - auch im eigenen Interesse - die Schöpfung lieben und schützen. Corona hat uns Ehrfurcht und Bescheidenheit gelehrt. Keine schlechten Gaben für die Rettung unseres Planeten. Am 24. Mai 2020 begann das vom Vatikan ausgerufene Laudato-si-Jahr, 5 Jahre nach Erscheinen der Umweltenzyklika. "Die Zeit zu beginnen, ist jetzt..." Mehr unter: www.laudatosiweek.org/de/home-de/

Solidarität in der ganzen Welt

Laudato Si’ lehrt uns, dass “alles miteinander verbunden ist”. Während dieses außergewöhnlichen Moments kommen Katholiken überall zusammen, um gemeinsam nachzudenken, zu beten (zum Gebet und unseren Fürbitten) und sich auf eine bessere Zukunft vorzubereiten. In den Vatikan-Nachrichten hieß es dazu: Der fünfte Jahrestag der Enzyklika falle in die Zeit einer globalen Pandemie, und die Botschaft des päpstlichen Lehrschreibens sei prophetisch wie nie. Die Pandemie habe deutlich gemacht, wie sehr alle miteinander verbunden und voneinander abhängig seien.

Eröffnet wurde das Aktionsjahr mit der Laudato-Si-Woche, die bis 24. Mai lief. Während des Jahres bis Mai 2021 sind verschiedene Initiativen geplant, darunter das ursprünglich für März in Assisi anberaumte Forum „Die Wirtschaft von Franziskus", das nun am 21.11.2020 stattfinden soll.

Am 24. Mai, dem fünften Jahrestag von Laudato Si, fand ein "Gemeinsames Gebet für die Erde und die Menschheit" statt. Während des Aktionsjahres wollen die päpstlichen Behörden ein auf sieben Jahre angelegtes Programm mit öffentlichen Aktionen vorlegen, die auf eine Bewusstseinsbildung in Sachen Nachhaltigkeit zielen. Empfänger sind Familien, Bistümer, Schulen, Universitäten, Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen, Ordensgemeinschaften sowie die Welt der Wirtschaft. Darüber hinaus plant die päpstliche Entwicklungsbehörde unter Kardinal Turkson einen Laudato-Si-Preis, der jährlich an verdienstvolle Initiativen der Nachhaltigkeit gehen soll. Die erste Preisverleihung wird im Mai 2021 stattfinden.

25-05-2020



Nachrichten

Weiter

Weiter