Familienkonzert in der Mutterhauskirche


Per Liveübertragung konnten die Bewohnerinnen und Bewohner im Altenheim St. Clara das Konzert auf dem Fernseher verfolgen.

Am 07. und 08. April konnten wir mit einer befreundeten Familie ein internes Konzert in der Mutterhauskirche organisieren. Die Idee kam auf, da in diesen Pandemie-Zeiten ein Besuch bei den Angehörigen im Seniorenheim nicht möglich ist, so auch bei dem Senior der Familie. Da in unserer Kirche eine Liveübertragung per Kamera in die Zimmer der Bewohner und Bewohnerinnen gewährleistet ist, sollte jetzt - nach dem positiven Echo eines Konzerts zweier Schwestern - die Familie musizieren.

Das tat sie auch mit großem Engagement und verbreitete viel Freude an den Bildschirmen und in der Kirche, wo vereinzelt Mutterhausschwestern zugegen waren. So entstand wieder eine Möglichkeit, vorgeschriebene Distanzen und Einsamkeit zu überbrücken und Freude an der Musik zu teilen.

Nachrichten

Weiter

Weiter