Einschränkungen wegen Coronavirus-Pandemie


Foto: © blaueblume.net  / pixelio.de

Aufgrund der Conoavirus-Pandemie ist derzeit die Mutterhauskirche mit Ausnahme des Vorraums für Besucher*innen geschlossen. Leider können auch keine Gäste zur stillen Anbetung auf unsere Empore kommen. Das ist angesichts der steigenden Infektionszahlen und damit eines erhöhten Ansteckungsrisikos für unsere älteren Menschen im Haus erforderlich. Der Vorraum der Mutterhauskirche bleibt zum stillen Gebet weiterhin von 9-17 Uhr geöffnet. Betende sind aufgerufen, die allgemeinen Hinweise zur Vermeidung von Ansteckungen, vor allem aber einen ausreichenden Abstand zu anderen, unbedingt zu beachten.

Unsere Altenheime St. Clara und St. Franziskus sind in dieser Situation ebenfalls für Besucher*innen geschlossen.

Sachpenden-Annahme geschlossen

Außerdem nehmen wir derzeit keine Sachspenden für die Rumänientransporte mehr an. Wir danken für die seit Jahren geleisteten großzügigen Spenden und bitten um Verständnis, dass die Garage verschlossen bleibt. Es sollen auch keine Sachspenden dort abgelegt werden.

Mehr zu Angeboten im Netz: front_content.php?idcat=9&idart=534

und auf der Homepage: www.corona-seelsorge.de


21-03-2020

Nachrichten

Weiter

Weiter