Keine öffentlichen Gottesdienste in der Mutterhauskirche



Bis auf weiteres finden wegen der Coronavirus-Krise keine öffentlichen Gottesdienste in der Mutterhauskirche statt. Wir bitten um Ihr Verständnis. Von 9 bis 17 Uhr ist der hintere Kirchenraum zum stillen Gebet geöffnet.

Wir Schwestern nehmen unseren Gebetsauftrag für die Nöte in Kirche und Welt gerade in dieser herausfordernden Zeit sehr ernst und sind allen Betroffenen in dieser Krise in unseren Gedanken und Gebeten besonders verbunden. Gerne können Sie uns Ihre Gebetsanliegen per Email schicken oder in das Anliegenbuch im hinteren Kirchenraum schreiben.

Das Bistum Trier hat auf seiner Homepage aktuelle und in diese Zeit passende Fürbitten veröffentlicht, die zum Gebet einladen: Link zu den  Fürbitten.

15-03-2020

Nachrichten

Weiter

Weiter