Kinder auf den Spuren des hl. Franziskus


Zum Schluss gab es ein frohes „Laudato si“ am Franziskusbrunnen.

Salzkotten. Das Team von „Kinder entdecken Kirche“ hat lange vorbereitet und heute war es nun so weit: Bei schönstem Wetter gab es zum „Willkommen“ für die jungen Familien Getränke, Kuchen und Muffins im Mutterhausgarten. Danach haben wir uns auf die Spuren von Franziskus gemacht. Da wurde die Legende vom Wolf von Gubbio getrommelt. Die Kinder konnten beim Kamishibai- Erzähltheater und die Eltern in einer Präsentation etwas über das Leben des hl. Franziskus erfahren. Für jeden war etwas dabei.

Gemeinsam haben wir dann im Garten Kresse in bemalten Milchkartons gesät, die alle mit nach Hause nehmen konnten. Zum Schluss gab es ein frohes „Laudato si“ am Franziskusbrunnen. Es war einfach herrlich und wir hatten viel Spaß miteinander! Danke allen für diesen tollen Nachmittag.
Schwester M. Alexandra

Nachrichten

Weiter

Weiter