„Berufung to go“ – ein Emmausweg



„Berufung to go“ – ein Emmausweg von Paderborn nach Salzkotten, vom Kloster der Gemeinschaft der Christlichen Liebe bis zu unserem Mutterhaus, mit Kennenlernen und Begegnung in diesen zwei Ordensgemeinschaften und gemeinsamen Unterwegssein:

Berufen sein – das heißt auch, sich auf einen Weg locken zu lassen, den ersten Schritt zu wagen, von unsicheren auf festeren Boden zu gelangen, immer wieder aufzubrechen und weiterzugehen. – Um diese Erfahrung neu wach zu rufen, machen wir uns gemeinsam auf den Weg – diesmal von Kloster zu Kloster. Dabei besteht die Möglichkeit, zwei Ordensgemeinschaften kennenzulernen, über die eigenen Suchwege nachzudenken und wie die Emmausjünger über Sehnsüchte und Hoffnungen in den Austausch zu kommen. Stationsgebete und Impulse aus der Hl. Schrift sind ebenfalls Elemente dieses Tages. Die Tagesveranstaltung kann für das Mentorat angerechnet werden.

Herzliche Einladung an alle Interessierten zwischen 18 und 40 Jahren.

Start: Am 6. April 2019 um 9.30 Uhr im Mutterhaus der Schwestern der Christlichen Liebe, Warburger Str. 2, 33098 Paderborn

Ende: mit der Vesper um 18 Uhr und anschließender Möglichkeit des Abendessens im Mutterhaus der Franziskanerinnen Salzkotten, Paderborner Str. 7, 33154 Salzkotten
Kosten: 10 Euro
Begleitung: Sr. Clara Schmiegel, Sr. M. Alexandra Völzke

Anmeldung: Alexandra.Voelzke@erzbistum-paderborn.de – Proviant für unterwegs und wetterfeste Kleidung/Schuhe sind mitzubringen.

Kontakt über www.berufungspastoral-paderborn.de oder direkt telefonisch über 05251 2065400
Für weitere Veranstaltungen und Materialien besuchen Sie die Homepage der Diözesanstelle Berufungspastoral: www.berufungspastoral-paderborn.de

Werbekarte Download (PDF)

Nachrichten

Weiter

Weiter