Sommerfest in St. Clara


Bei bei gutem Wetter wurde der herrliche Innenhof des Klosters genutzt.

Unser Sommerfest in St. Clara stand in diesem Jahr unter dem Thema „Alle Vögel sind schon da!“ Im Innenhof des Mutterhauses, am Franziskusbrunnen, waren die Tische mit bunten Vögeln geschmückt, die von den Schwestern und Bewohnerinnen von St. Clara mit den Alltagsbegleiterinnen gefertigt worden waren. Das Wetter meinte es gut mit uns.

Nach der Begrüßung und einem gemeinsamen Lied gab es für alle ein erfrischendes Getränk: Fassbrause mit kleinen Obststückchen. Zu unserem Sommerfest hatten wir Frau Sandbothe aus Holsen eingeladen, die uns auf sehr anschauliche Art und Weise von einem sogenannten „Artenturm“ erzählte. Ihre Familie hatte einen alten Elektrizitätsturm umgestaltet in einen Wohnraum für Vögel aller Art: Ob Turmfalke oder Schwalben, ein Bienenhotel oder viele andere Vögel und Insekten – sie fühlten sich dort inzwischen zuhause. Kinder aus Schulen und Kindergären hatten Patenschaften für einzelne Vögel übernommen, so dass dieser Turm inzwischen sehr viel besucht wird.

Schwester M. Reinhild Mielemeier
Schwester M. Reinhild Mielemeier (Mitte) ist neue Einrichtungsleiterin.


Nach diesem Vortrag stellte Schwester M. Angela, unsere Provinzoberin, allen die neue Einrichtungsleiterin Schwester M. Reinhild Mielemeier vor, die von allen herzlich begrüßt wurde. Viele Angehörige und Gäste waren gekommen und man konnte eine schöne und gemütliche Atmosphäre spüren. Die Gemeinschaft war so bunt und lebendig, wie es ja auch im Lied heißt „Wir auch wollen lustig sein, lustig wie die Vögelein!“ - Dank sei an dieser Stelle allen gesagt, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben!
Schw. M. Marita Otten

Nachrichten

Weiter

Weiter