365 Tage in die Welt - so heißt das Motto der neuen Missionarinnen und Missionare auf Zeit. Herzliche Einladung zur Aussendungsfeier und zum Sommerfest am 21. Juli 2018 von 10 bis 17 Uhr. Programm (PDF).

Nachrichten

Weiter

Weiter

„Schreiben heißt finden, was in dir lebt.“


Photo by Dustin Lee on Unsplash.

Ein Tag zum Innehalten, um das Schreiben neu zu entdecken: 

Die Worte von Rutger Kopland laden ein, mit Buchstaben, Wörtern und Sätzen zu experimentieren und damit den Alltag mit seinen Anforderungen und Belastungen zu unterbrechen. Schreibend lassen sich Lebensprozesse oft gut ordnen, denn während wir uns etwas von der Seele schreiben und dadurch innerlich loslassen, können wir gleichzeitig Erinnerungen festhalten.

Dieser Tag soll eine bewusste Auszeit aus Ihrem Alltag sein und die Möglichkeit bieten, sich selbst zu begegnen, sich anders kennenzulernen und das Schreiben als mögliche Kraftquelle zu entdecken. Sowohl meditative Impulse, Wahrnehmungs- und Körperübungen, als auch das Kennenlernen von unterschiedlichen Schreibmethoden und Schreibimpulsen sind Inhalte dieses Tages.

Die Tagesveranstaltung ist offen für alle Altersgruppen, es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Die Freude am Ausprobieren und die Bereitschaft, sich mit sich selbst auseinander zu setzen stehen im Vordergrund.

Bitte bringen Sie das Schreibwerkzeug mit, das für Sie stimmig ist – Bleistift, Füller, Kugelschreiber, Laptop, Schreibmaschine…

Termin: 28.04.2018, 9.30 Uhr – 17.00 Uhr
Ort: Mutterhaus der Franziskanerinnen Salzkotten, Antoniushaus
Zufahrt über Habringhauser Weg

Kosten: 50,00€ (inkl. Mittagessen und Getränke)
Leitung: Coach/ Supervisorin i.A. Alexandra Gehlhaus
Schwester M. Alexandra Völzke

Anmeldung: info@coaching-alge.de / 05258-9756820

alexandra@fcjm.de


365 Tage in die Welt - so heißt das Motto der neuen Missionarinnen und Missionare auf Zeit. Herzliche Einladung zur Aussendungsfeier und zum Sommerfest am 21. Juli 2018 von 10 bis 17 Uhr. Programm (PDF).

Nachrichten

Weiter

Weiter