Für die Verwaltung der deutschen Ordensprovinz sowie in Personalunion für die Geschäftsführung des Altenheimes St. Clara (GmbH) in Salzkotten (67 Betten) suchen wir zum 01. Januar 2019 einen Kaufmännischen Mitarbeiter (w/m): zur Stellenanzeige

Nachrichten

Weiter

Weiter

Erinnerung an Mutter Clara Pfänder im Paderborner Dom


Paderborn. Um das Lebens- und Glaubenszeugnis der Gründerin der Salzkottener Franziskanerinnen zu würdigen, wird Erzbischof Hans-Josef Becker am 1. Fastensonntag, am 18. Februar 2018, im Kapitelsamt im Hohen Dom zu Paderborn eine Skulptur und Erinnerungstafel für Mutter Clara Pfänder segnen.

Die vom Künstler Karl-Heinz Oswald gestaltete Skulptur sowie die Erinnerungstafel werden in der Engelkapelle des Paderborner Domes sein, in unmittelbarer Nähe von Bischof Konrad Martin sowie zwei Weggefährtinnen von Mutter Clara Pfänder, Mutter Pauline von Mallinckrodt und Mutter Theresia Bonzel. Im feierlichen Gottesdienst mit der anschließenden Segnung soll der gute Ruf von Mutter Clara Pfänder gestärkt werden. Lange Zeit wurde über die Gründerin der Kongregation der Franziskanerinnen Salzkotten nur ganz verlegen gesprochen, denn es hielt sich die Behauptung, sie sei im Unfrieden mit der Kirche gestorben. Der Gottesdienst beginnt am 18. Februar 2018 um 10 Uhr. (pdp-n-12.02.2018)


Für die Verwaltung der deutschen Ordensprovinz sowie in Personalunion für die Geschäftsführung des Altenheimes St. Clara (GmbH) in Salzkotten (67 Betten) suchen wir zum 01. Januar 2019 einen Kaufmännischen Mitarbeiter (w/m): zur Stellenanzeige

Nachrichten

Weiter

Weiter