Die Franziskanerinnen Salzkotten laden Interessierte ab 16 Jahren zum Bibelgespräch ein. Die Treffen finden jeweils am 2. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr im Mutterhaus der Franziskanerinnen statt. Mehr...

Nachrichten

Weiter

Weiter

Abschied für Pater Karl Möhring


Pater Karl Möhring wurde am Mittwoch als Hausgeistlicher der Franziskanerinnen Salzkotten verabschiedet. Foto: Steines

Salzkotten, 14. August 2015. Pater Karl Möhring wurde am Mittwoch, 12. August, nach achtjähriger Tätigkeit als Hausgeistlicher im Mutterhaus der Franziskanerinnen verabschiedet. Der Franziskaner feierte täglich die Eucharistie im Mutterhaus sowie  im Altenpflegeheim Clara Pfänder. Nun wird er aus Gesundheits- und  Altersgründen in die Kommunität der Franziskaner nach Paderborn umziehen.

Schwester M. Hildegarde Voß, Provinzoberin der Franziskanerinnen Salzkotten, dankte Pater Karl für sein langjähriges Engagement: „Es war eine gute, segensreiche und bereichernde Zeit mit Ihnen.“ Zu Pater Karl, der nie habe im Mittelpunkt stehen wollen, sagte sie: „Zu gern hätten wir Sie noch  bei uns behalten.“
Bevor Pater Karl zu den Franziskanerinnen nach Salzkotten kam, war er von 1975 bis 2000 25 Jahre lang als Arbeiterpriester bei den Opel-Werken in Bochum tätig. Außerdem kümmerte er sich um obdachlose Familien. Nach einer Zeit im Kloster Warendorf begann er seinen Dienst in Salzkotten. Pater Karl sei zu jeder Zeit bereit gewesen, „unsere Anliegen entgegen zu nehmen“, freute sich Schwester M. Hildegarde. Er habe die älteren Schwestern im Altenheim St. Clara besucht, die sich darüber freuten, mit ihm über Gott und die Welt, aber auch über persönliche Freuden und Sorgen, zu sprechen.

Schwester M. Hildegarde dankte den Franziskanern in Paderborn, dass sie künftig  die Eucharistie mit den Schwestern im Mutterhaus in Salzkotten feiern werden. Gewiss lasse sich auch Pater Karl in den Plan einbinden: „So werden wir uns wieder begegnen.“


Die Franziskanerinnen Salzkotten laden Interessierte ab 16 Jahren zum Bibelgespräch ein. Die Treffen finden jeweils am 2. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr im Mutterhaus der Franziskanerinnen statt. Mehr...

Nachrichten

Weiter

Weiter