Nachrichten


Großes Bild

Weiter

Unsere Angebote im Jahr 2020

Mutterhaus mit Kirche



Derzeit finden aufgrund der Corona-Pandemie bis auf weiteres keine öffentlichen Veranstaltungen und keine öffentlichen Gottesdienste im Mutterhaus der Franziskanerinnen Salzkotten statt. Veranstaltungen, die hier nicht oder nicht mehr angekündigt sind, finden nicht statt.


Regelmäßige Angebote


Tage der Stille

Einfach ein paar Tage mal raus aus den Alltag und zur Ruhe kommen, Handy und Gedanken abschalten und einfach da-sein – für sich, vor Gott, mit den Menschen am Weg. Zeit für Stille, Gebet, begleitende Gespräche, wenn gewünscht. Für Männer und Frauen zwischen 18 und 50 Jahren. Nach Absprache mit Sr. M. Alexa Furmaniak oder Sr. M. Alexandra Völzke – Email: alexa@fcjm.de, alexandra@fcjm.de


Kloster auf Zeit

Mitleben, mitbeten, mitarbeiten. Wer einfach mal Klosterluft schnuppern und Gemeinschaft erfahren will, ist herzlich willkommen. Zeit zum Kennenlernen und Teilhaben am Leben der Schwestern. Zeit, zu sich selbst und zu Gott zu finden. Für Frauen zwischen 18 und 40 Jahren. Nach Absprache mit Sr. M. Alexa Furmaniak – Email: alexa@fcjm.de

Freiwilliges Ordensjahr

Eintauchen in das Klosterleben: Wer den Alltag von Ordensfrauen und -männern mit all seinen Facetten kennenlernen möchte, der kann seit Anfang Juli 2019 in Deutschland an einem „Freiwilligen Ordensjahr“ teilnehmen. Mehr...



Geistliche Begleitung bei Sr. M. Gabriele: Kontakt unter gabriele@fcjm.de

Termine für die Online-Bibelabende

Online-Bibelgespräch – neue Wege in der 2. Jahreshälfte 2020:  Nachdem ab April die Bibelabende im Mutterhaus auf Grund der Pandemie ausfallen mussten, möchten wir ab September 2020 einen neuen Weg wagen, um uns über die Bibel und unser Unterwegssein in Lebens- und Glaubensfragen auszutauschen. Daher herzliche Einladung an alle Interessierten, über eine Videokonferenz an einem Online-Bibelgespräch für die nächsten Monate teilzunehmen. Achtung! Diesmal treffen wir uns jeweils am 3. Dienstag im Monat um 19:30 Uhr, vermutlich per Blizz-Videokonferenz. Die konkreten Termine sind: 15.09., 20.10., 17.11. und 15.12.2020. Damit es dann an dem Abend mit der Technik auch klappt, bitten wir um vorherige Anmeldung bei Frau Alexandra Gehlhaus unter info@coaching-alge.de. Dann erhalten Sie auch eine Einladungsmail mit einer Meeting-ID und können – falls nötig – eine Einführung in die Technik bekommen. Auf einen guten Austausch freuen sich Alexandra Gehlhaus und Schwester M. Alexandra.

Anmeldung für das nächste Bibelteilen bitte bis spätestens 3 Tage vor dem Termin!



Termine für das Gebet für die Kranken
Zurzeit ausgesetzt. Das Angebot gilt erst, wenn der Zugang zum Mutterhaus für die Öffentlichkeit wieder möglich ist: jeweils 19:00 Uhr



Trauercafé

Zurzeit ausgesetzt. Das Angebot gilt erst, wenn der Zugang zum Mutterhaus für die Öffentlichkeit wieder möglich ist: Das Trauercafé wird an jedem 1. Freitag in der Zeit von 15:00 bis 17:00 Uhr geöffnet sein, im Mutterhaus der Franziskanerinnen, Salzkotten, Eingang an der hinteren Pforte, Habringhauser Weg. Dazu laden die Trauerbegleiterinnen des Ambulanten Hospizdienstes Mutter Teresa und die Franziskanerinnen Salzkotten trauernde Menschen ganz herzlich ein. In unserem Trauercafé sind Sie mit all Ihren Sorgen, Nöten und den so widersprüchlichen Gefühlen willkommen. In einem geschützten Rahmen haben Sie die Möglichkeit, unabhängig von Ihrem Alter und Ihrer Konfession, Herkunft und Weltanschauung zwanglos mit anderen Ihre Erfahrungen, Gefühle, Gedanken und Fragen auszutauschen.  Sollte Ihnen der Austausch bei dem Zusammensein nicht möglich sein, dürfen Sie selbstverständlich einfach dabei sein.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sie können jedoch gerne telefonisch mit dem Ambulanten Hospizdienst Mutter Teresa Kontakt aufnehmen: Tel.: 01590 30 41 358. Hier erhalten Sie auch Informationen über weitere Unterstützungsangebote.


Gesprächskreis für Eltern, die ihr Kind nach der Geburt verloren haben

 

Zurzeit ausgesetzt. Das Angebot gilt erst, wenn der Zugang zum Mutterhaus für die Öffentlichkeit wieder möglich ist: Der frühe Verlust Ihres Kindes ist unabhängig vom Zeitpunkt ein zutiefst schmerzhafter und trauriger Einschnitt im Leben. Hoffnungen, Freude, Wünsche und Träume vom Leben mit Ihrem Kind zerbrechen. In dieser schwierigen Zeit ist ein einfühlsamer und verständnisvoller Austausch mit Menschen, die ähnliches erleben mussten, besonders wichtig.

In einer geschützten Umgebung haben Sie die Möglichkeit, über Ihre Gefühle, Ihre Trauer und Not zu sprechen. Gemeinsam entwickeln sich vielleicht Ideen: wie der Weg Ihrer ganz persönlichen Trauer aussehen kann.

Termine

jeden 3. Donnerstag im Monat, 18:30 Uhr

Ort
Mutterhaus der Franziskanerinnen, Salzkotten, Paderborner Straße 7

Leitung
Schw. M. Birgit Henning, Gestaltberaterin
Elisabeth Kahler, Trauerbegleiterin BVT
Maria Oeldemann, Hebamme

Information, Anmeldung
Ambulanter Hospizdienst Mutter Teresa e.V.
Tel. 01590 3041358

info@hospizdienst-bueren.de



Download Flyer (PDF)

Nachrichten


Großes Bild

Weiter