Die Franziskanerinnen Salzkotten laden Interessierte ab 16 Jahren zum Bibelgespräch ein. Die Treffen finden jeweils am 2. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr im Mutterhaus der Franziskanerinnen statt. Mehr...

Nachrichten


"Berufung to go"

Weiter


Geistliche Abendmusik

Weiter

INDIEN


PROJEKT SEVAGRAM und AVEDANA BHAVAN HOSPIZ – Kerala/ Südindien

sevagram

http://sevagramrajagiri.org/index.html

Kinderdorf für Mädchen und Jungen (ca. 50 Kinder und Jugendliche)

Hospiz für arme Frauen und Männer (ca. 25 Personen)

Aufgabenbeschreibung:


Vormittags: wenn gewünscht: Mitarbeit im Hospiz für die Armen: pflegerische Unterstützung, Mitsorge, Beschäftigungstherapie

Nachmittags (und ggf. auch vormittags):

  • Ganzheitliche Betreuung und Förderung der Kinder
  • Schulische Unterstützung der Kinder durch Hausaufgabenbetreuung
  • Mitarbeit bei der Hausarbeit
  • Freizeitgestaltung: Spiel, Sport, Musik, kreatives Gestalten

Unterbringung und Versorgung der MaZ:

  • 1-2 MaZ leben mit einer weiteren MaZ einer nahe gelegenen Schule im Gästehaus mit je eigenem Zimmer und Bad; Essen im eigenen Speiseraum im Konventsgebäude

Anbindung an die Ordensgemeinschaft und Soziales Umfeld:

  • Möglichkeit des Austauschs und gemeinsamen Alltagslebens sowie Betens mit den Patres, die in einer eigenen Gemeinschaft im Kinderdorf leben (zwei junge Pater und einige etwas Ältere, die hier gepflegt werden)
  • Möglichkeit der Anbindung, v.a. zu Festen und Feiertagen, an die Schwesternkommunität, aus der zwei Schwestern das Hospiz betreuen (eine der beiden spricht Deutsch)
  • Unterstützung/Integration im Mitarbeiterteam – sowohl im Hospiz als auch im Kinderdorf
  • Möglichkeit des Austauschs mit den jungen Studentinnen der Nursingschool während der Arbeitszeit im Hospiz
  • Gute Möglichkeit, ein vielfältiges Beziehungsnetz v.a. innerhalb des Projektes aufzubauen; beruht auf Eigeninitiative und Bereitschaft der MaZ zum Lernen der örtlichen Sprache



FÖRDERSCHULE ASSISI ASHA BHAVAN – Kerala, Südindien


assisi

Schule für Kinder und junge Erwachsene mit geistiger Behinderung

Aufgabenbeschreibung:


Mitarbeit in der Schule für Kinder mit geistiger Behinderung: Vorschule, Grund- und Hauptschule

  • ganzheitliche Lebensertüchtigung
  • dem Alter und der Behinderung der Kinder entsprechende Betreuung und Förderung durch Trainings in Selbsthilfe, häuslichen Tätigkeiten, kleinen Unternehmungen wie Picknicks und kulturellen Aktivitäten
  • Förderung der Sozialisation und Kommunikation
  • Kreatives Gestalten, Malen, Zeichnen, Nähen, Sport, Tanz, Theater, Musik etc.

Am Wochenende und in den Schulferien/ an schulfreien Tagen: Mitarbeit im Kinderdorf


Unterbringung und Versorgung der MaZ:

  • 1 MaZ lebt mit 1-2 weiteren MaZ im Gästehaus eines nahegelegenen Kinderdorfes mit je eigenem Zimmer und Bad; Essen im eigenen Speiseraum im Konventsgebäude

Anbindung an die Ordensgemeinschaft und Soziales Umfeld:

  • Anbindung an die Schwesternkommunität in der Schule
  • Unterstützung/ Integration im Lehrerkollegium und Mitarbeiterteam der Schule; ebenso im Mitarbeiterteam des Kinderdorfs
  • Einrichtung liegt in einer kleinen Stadt, Großstadt ist in  ca. 1 Std. mit dem Bus erreichbar



Zurück zur Auswahl


Die Franziskanerinnen Salzkotten laden Interessierte ab 16 Jahren zum Bibelgespräch ein. Die Treffen finden jeweils am 2. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr im Mutterhaus der Franziskanerinnen statt. Mehr...

Nachrichten


"Berufung to go"

Weiter


Geistliche Abendmusik

Weiter