In diesen Tagen erscheint die neue Ausgabe von "kontinente", Magazin der Franziskanerinnen Salzkotten. Hier auch wieder als E-Paper: https://www.kontinente.org/epaper/201803/franziskanerinnen/

Nachrichten

Weiter

Weiter

Spätschicht im Kloster


Altar mit Monstranz in der Mutterhauskirche der Franziskanerinnen.

Salzkotten. Die Franziskanerinnen Salzkotten laden in der Fastenzeit herzlich zur „Spätschicht im Kloster“ ein. Immer donnerstags von 19.30 bis 20.15 Uhr lassen sie den Alltag vor Gott ausklingen.

Während der eucharistischen Anbetung in der Mutterhauskirche, Paderborner Straße 7 in Salzkotten, werden Impulse aus dem Sonnengesang des hl. Franziskus im Spannungsbogen von „Glauben – Frieden – Schöpfung“ zur eigenen Meditation und zum Lobpreis gegeben. Davor besteht dort an diesen Tagen die Möglichkeit der stillen Anbetung von 15.00 bis 19.30 Uhr.

Das Angebot beginnt am 15. Februar mit dem Titel „Sonne der Gerechtigkeit“. Am 22. Februar heißt die Überschrift „Kostbar und schön“ und am 1. März „Der mich atmen lässt“. „Wasser des Lebens“ ist das Thema am 8. März, am 15. März heißt es „Feuer des Geistes“ und am 22. März steht „Mutter Erde“ im Mittelpunkt der „Spätschicht“.

Info-Zettel (Download)


In diesen Tagen erscheint die neue Ausgabe von "kontinente", Magazin der Franziskanerinnen Salzkotten. Hier auch wieder als E-Paper: https://www.kontinente.org/epaper/201803/franziskanerinnen/

Nachrichten

Weiter

Weiter