Die Salzkottener Franziskanerinnen blickten am 6. Dezember anlässlich des 190. Geburtstages ihrer Gründerin Mutter Clara Pfänder nach vorn: Durch zwei Ereignisse werden die in Salzkotten beheimateten Ordensfrauen im kommenden Jahr ihre Ordensgründerin würdigen. Durch ein neues Buch und durch die Segnung einer Skulptur und einer Erinnerungstafel im Paderborner Dom wird der gute Ruf von Mutter Clara Pfänder gestärkt. Mehr...

Nachrichten

Weiter

Weiter

Firmbewerber lernen Ordensleben kennen


21 Firmlinge aus dem Pastoralverbund Lichtenau waren am Freitag den 3. März 2017 mit ihren Katecheten für einige Stunden zu Besuch in unserem Mutterhaus.

21 Firmlinge aus dem Pastoralverbund Lichtenau waren am Freitag den 3. März 2017 mit ihren Katecheten für einige Stunden zu Besuch in unserem Mutterhaus. In Kleingruppen konnten aie sich über das Ordensleben, das MaZ-Projekt und Fairtrade informieren. Wo kommen z. B. die Rohstoffe für ein Handy her, oder wie ist der Werdegang einer Missionarin auf Zeit oder wie sieht der Alltag einer franziskanischen Ordensfrau aus. Diese Fragen und noch viele andere konnten beantwortet werden. In ihren Gruppenstunden hatten sie sich mit unserer Gemeinschaft im Vorfeld beschäftigt und verschiedene Fragen vorbereitet.

Mit dem gemeinsamen Gebet, der Vesper, endete der Besuch. In ihren Rückmeldungen sagten die Firmlinge, dass es sehr interessant gewesen sei, mehr vom Klosterleben erfahren zu haben. Zum Schluss bedankten sie sich mit einem Briefumschlag indem sie eine Spende für die Arbeit in Malawi überreichten.


Die Salzkottener Franziskanerinnen blickten am 6. Dezember anlässlich des 190. Geburtstages ihrer Gründerin Mutter Clara Pfänder nach vorn: Durch zwei Ereignisse werden die in Salzkotten beheimateten Ordensfrauen im kommenden Jahr ihre Ordensgründerin würdigen. Durch ein neues Buch und durch die Segnung einer Skulptur und einer Erinnerungstafel im Paderborner Dom wird der gute Ruf von Mutter Clara Pfänder gestärkt. Mehr...

Nachrichten

Weiter

Weiter